Labels

Dienstag, 25. März 2014

Fitness: Das Training mit dem Stepper

Ein Stepper ist ein Trainingsgerät, was schon recht witzig aussieht. Es hat zwei große Pedale für die Füße, oft einen kleinen Bordcomputer und vielleicht sogar Ziehseile für die Arme. Hier kommt es ganz auf das Produkt an, was man kauft.

Der Stepper ist aber ein Sportgerät, was es in sich hat und in der Lage ist, den ganzen Körper zu straffen. Denn wenn man das Gerät mit Ziehseilen kauft und diese auch einsetzt, ist der ganze Körper im Einsatz. Genau das muss passieren, wenn man abnehmen möchte und die Haut gestrafft werden soll. Viele Menschen lieben den Stepper, vor allem Frauen. Denn so kann man jeden Tag Sport treiben, muss dafür aber weder nach draußen, noch in das Fitnessstudio. Man wird somit nicht beobachtet und kann so lange trainieren wie man mag. Grundsätzlich sollte es eine halbe Stunde am Tag sein und 2 Mal die Woche wird eine Pause eingelegt, damit sich Muskeln bilden können. Natürlich ist der regelmäßige Sport auf dem Stepper sehr wichtig, wenn der Körper sich verändern soll. Und selbst wenn man am Anfang noch keine Ausdauer von einer halben Stunde hat, wird diese mit der Zeit aber kommen. Man sollte einfach daran arbeiten, dass man bei jedem Training eine Minute länger schafft, als beim letzten Training. So kann man absehen, dass man spätestens in 2-3 Wochen auch diese halbe Stunde am Tage auf den Stepper schafft. Um das Training noch besser auf den Körper wirken zu lassen, sollte man sich auch jeden Tag eincremen, so wird die Haut noch besser gestrafft. Und wie schon erwähnt: Die Regelmäßigkeit bitte nicht vergessen!

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Advertiser 5