Labels

Montag, 16. September 2013

Wraps für den Sommer

Eine gesunde Ernährung ist sehr wichtig, fällt aber leider nicht allen Menschen leicht. Man muss noch nicht mal eine richtige Diät durchführen, um einige Kilos abzunehmen, man muss nur dafür sorgen, dass man genügend Obst und Gemüse isst, viel Wasser trinkt und auf Fett oder Süßes verzichtet. 

Viele Menschen essen vor allem im Sommer gerne Wraps und können diese perfekt gesund kreieren. So kann man die Wraps zum Beispiel mit Dinkelmehl und Olivenöl selbst herstellen, was schon einmal sehr gesund ist und auch gar nicht schlecht mundet. Die Füllung für die Wraps kann unterschiedlich ausfallen. Man muss nicht ganz auf Fleisch verzichten, man kann zu Geflügel greifen, dieses ohne Fett garen und mit Salat in den Wraps anrichten. Vielleicht mag man diese ja auch nur mit Salat und einem Dressing, was absolut kalorienarm ist. Joghurtdressing lässt sich zum Beispiel aus 1,5 % fetttarmen Joghurt erstellen, dazu gibt man etwas Salz, Pfeffer und Knoblauch und schon schmeckt die Beilage zu Salat oder anderem sehr lecker. Man kann der Fantasie absolut freien Lauf lassen, man kann Wraps wie türkische Pizza essen, mit Gurkensalat und Tomatensauce und mehr. Wer genügend Salat, Gemüse oder auch Obst hat, wird immer leckere Wraps kreieren können, die nicht nur den Erwachsenen, sondern auch den Kindern schmecken. Und da man den Teig in Massen produzieren kann, kann man Wraps auch einfrieren. So hat man immer eine schnelle Mahlzeit parat, selbst wenn man arbeiten muss und könnte sie sogar mit zur Arbeit nehmen, um sich auch dort gesund zu ernähren.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Advertiser 5